Filmkritik zu James Camerons  Science-Fiction-CGI-Kracher „Avatar: The Way Of Water“: spektakulär-bombastisches Überwältigungskino mit einer dürren Story und einer simplen Schwarz-Weiß-Zeichnung fast aller Charaktere.

Filmkritik zu „Black Panther: Wakanda Forever“: Wie verkraftet Marvel das Fehlen von Chadwick Boseman als Black Panther?

Filmkritik zu Jordan Peeles Horror-Mystery-Thriller „Nope“: Ein Außerirdischen-Spektakel, das polarisiert.

Kurz-Kritik zu „Jurassic World: Ein neues Zeitalter“: Ein hoffnungslos überfrachtetes Dino-Durcheinander, das dennoch durch seine spektakulären Set Pieces und den Charme der alten Garde um das Trio Jeff Goldblum, Sam Neill und Laura Dern besser unterhält als der Vorgänger.

Kurz-Kritik zur Zeitreise-Action-Komödie „The Adam Project“: Typischer kann ein Netflix-Film nicht sein.

Kurz-Kritik zu „Moonfall“: Roland Emmerichs Sci-Fi-Katastrophen-Actioner enttäuscht durch ein 08/15-Klischee-Drehbuch und teils miese CGI-Effekte.

Zeige alle 6 Kritiken an.