„John Wick“ in Indien: Erster Trailer zum krachenden Action-Thriller „Monkey Man“ ist da

Der erste Trailer von „Monkey Man“ ist da! Der Oscar-nominierte Dev Patel, bisher bekannt für seine schauspielerischen Leistungen, überrascht bei seinem Regiedebüt mit einem krachend-stylischen Actioner.

Der Action-Thriller „Monkey Man“ läuft ab dem 11. April 2024 in den deutschen Kinos und verspricht nach dem Eindruck des ersten Trailers viel ästhetische Action im Stil der „John Wick“-Filme gepaart mit dem fiebrigen Flair einer fiktiven indischen Moloch-Metropole.

Dev Patel führt Regie und spielt Hauptrolle

In „Monkey Man“ schlüpft Dev Patel („Slumdog Millionär“, „Lion“) nicht nur in die Rolle des Regisseurs, sondern auch in die Hauptrolle des Kid, eines jungen Mannes, der einen Rachefeldzug gegen die korrupten Mächte führt, die seine Mutter ermordet haben und die Armen und Schwachen ausbeuten.

Darum geht’s in „Monkey Man“: Der junge Kid (Dev Patel) wurde nach einem tragischen Massaker aus seinem Heimatdorf vertrieben. Als Waise kämpft er auf den Straßen der fiktiven Stadt Yatana ums Überleben und verdient seinen Lebensunterhalt in einem illegalen Kampfclub. Dabei verbirgt er sein Gesicht hinter einer Gorilla-Maske und tritt Nacht für Nacht gegen bekanntere Gegner in blutigen Duellen an. Jahre der Geduld und unterdrückten Wut führen Kid zu einer Gelegenheit, die finstere Machtelite der Stadt zu infiltrieren. Entschlossen stellt er sich seinem Kindheitstrauma und begibt sich auf einen brutalen Rachefeldzug, um die Männer zur Strecke zu bringen, die ihm vor langer Zeit alles genommen haben. Der Film ist inspiriert vom Mythos des „Hanuman“, einer Gottheit, die Stärke und Mut verkörpert.

Neben Patel spielen Sharlto Copley, Sobhita Dhulipala, Pitobash, Vipin Sharma, Ashwini Kalsekar, Sikandar Kher und Makarand Deshpande mit. Mitproduziert wird „Monkey Man“ von Regisseur Joran Peele („Nope“).

Kommentar verfassen