US-Kinocharts: „Mean Girls“ ist ein Hit und bleibt die Nummer 1

In den nordamerikanischen Kinocharts vom 19. bis 21. Januar 2024 herrscht nahezu Stillstand. Mangels starker Neustarts bleiben die Top 5 unverändert. An der Spitze rangiert weiterhin „Mean Girls“.

Was für ein laues und langweiliges US-Wochenende: Das Teenie-Musical-Reboot „Mean Girls“ verteidigte mit 11,7 Millionen Dollar die Spitzenposition und kommt nun auf insgesamt 50,0 Millionen Dollar seit dem Start. Mit einem Budget von 36 Millionen Dollar ist die Neuauflage der gleichnamigen Teenie-Komödie aus dem Jahr 2004 (deutsche Titel: „Girls Club“) schon jetzt ein Erfolg, obwohl der Film gegenüber der Startwoche 59 Prozent verloren hat. Das Original hatte in der gleichen Zeit 42 Millionen Dollar eingespielt (insgesamt dann 86,1 Millionen).

„The Beekeeper“ hält sich solide

Der Action-Thriller „The Beekeeper“ mit Jason Statham sicherte sich mit 8,6 Millionen Dollar den zweiten Platz. Seit dem Start hat der FSK-18-Film insgesamt 31,3 Millionen Dollar eingespielt. Der Rückgang zur Vorwoche ist mit 48 Prozent noch im Rahmen. Das Budget liegt hier bei 34 Millionen Dollar.

Auch interessant: Deutsche Kinocharts – „Wo die Lüge hinfällt“ ist die neue Nummer 1

Das Fantasy-Musical „Wonka“ belegt mit 6,7 Millionen Dollar den dritten Platz. Die Gesamteinnahmen belaufen sich derzeit auf beeindruckende 187,4 Millionen Dollar. Die Kombination aus Fantasie und Musik scheint nach wie vor beim Publikum anzukommen.

Die Animationskomödie „Raus aus dem Teich“ erreicht mit 5,5 Millionen Dollar Platz 4. Seit dem Start hat der Illumination-Film insgesamt 94,8 Millionen Dollar eingespielt. Trotz starker Konkurrenz im Animationsgenre konnte sich der Film als feste Größe etablieren. Die 100-Millionen-Dollar-Grenze wird in Kürze überschritten werden. Die romantische Komödie „Wo die Lüge hinfällt“ schließt mit 5,4 Millionen Dollar die Top 5 ab. Insgesamt hat der Sleeper-Hit inzwischen 64,2 Millionen Dollar eingespielt – und das nach einem Startwochenende mit nur 6,0 Millionen Dollar. Das spricht für den Film und die starke Mundpropaganda, die bis nach Deutschland reichte, wo „Wo die Lüge hinfällt“ am Wochenende auf Platz 1 startete.

Top 10 Nordamerika: 19. bis 21. Januar 2024

PlatzVWoFilmtitelEinnahmen Wochenende in Mio. $VeränderungKinosEinnahmen gesamt in Mio. $
11Mean Girls11,7– 59,3 %3.82650,0
22The Beekeeper8,6– 48,1 %3.33031,3
33Wonka6,7– 20,7 %3.136187,4
45Raus aus dem Teich5,5– 12,4 %3.09494,8
54Wo die Lüge hinfällt5,4– 24,2 %2.92864,2
66Aquaman: Lost Kingdom3,7– 30,4 %2.423114,1
7I.S.S.3,12.5183,1
87Night Swim2,8– 39,7 %2.70823,9
98The Boys In The Boat2,5– 26,1 %2.01243,9
1013Poor Things2,1+ 19,1 %1.40020,5

Kommentar verfassen