Deutsche Kinocharts: FSK-18-Rache-Actioner „The Beekeeper“ überrascht auf Platz 1

Der knallharte Action-Rache-Thriller „The Beekeeper“ legte in den deutschen Kinocharts vom 11. bis 14. Januar 2024 einen guten Start hin und landete am Ende hauchdünn vor dem Illumination-Hit „Raus aus dem Teich“.

An einem vergleichsweise unspektakulären Wochenende mit 1,1 Millionen verkaufter Tickets für die Top-20-Filme in den deutschen Kinos startete „The Beekeeper“ mit Jason Statham erfolgreich an der Spitze. Der FSK-18-Action-Thriller erreichte laut „InsideKino.de“ 165.500 Besucher – mit den Previews am Mittwoch sogar 181.000. Vor einem Jahr ging Statham mit dem unterschätzten Action-Thriller „Operation Fortune“ an den Start, der am ersten Wochenende 126.000 Besucher anlockte – und 406.000 über die gesamte Spielzeit. „The Beekeeper“ liegt aktuell über diesen Vergleichswerten.

Auch interessant: US-Kinocharts – Neustarts dominieren: „Mean Girls” klar vor „The Beekeeper“

Die Animationskomödie „Raus aus dem Teich“ musste sich mit 165.000 Besuchern nur hauchdünn geschlagen geben. Mit insgesamt 1,37 Millionen Besuchern seit dem Start zeigt der Illumination-Film nach einem schwachen Start eine beeindruckende Konstanz. Das Publikum scheint die lustige Welt der animierten Figuren, die eine gelungene Mischung aus Humor und Unterhaltung bietet, weiterhin zu schätzen.

Dauerbrenner weiter im Geschäft

Eine feste Größe in den deutschen Kinocharts ist das Fantasy-Musical „Wonka“, das mit 142.000 neuen Besuchern den dritten Platz belegt. Insgesamt hat das Prequel zu „Charlie und die Schokoladenfabrik“ nun 2,06 Millionen Zuschauer angezogen.

Der DC-Comic-Actioner „Aquaman: Lost Kingdom“ schwimmt mit 108.500 Besuchern auf dem vierten Platz. Die neue Gesamtbesucherzahl von 1,13 Millionen zeigt, dass sich der 205 Millionen Dollar teure Blockbuster von seinem schwachen Start am 21. Dezember ganz gut erholt hat.

Hayao Miyazakis „Der Junge und der Reiher“ überzeugt

Ein japanischer Animationsfilm, der in den aktuellen Charts nicht zu übersehen ist, ist Hayao Miyazakis „Der Junge und der Reiher“. Mit 93.500 Besuchern am Wochenende und insgesamt 349.500 Zuschauern liegt der Anime auf Position 5. Abgerundet werden die Top 6 durch Pixars Animationskomödie „Wish“, die mit 91.000 Besuchern den sechsten Platz belegt. Mit einer Gesamtbesucherzahl von 1,71 Millionen bleibt der Disney-Film eine Konstante im aktuellen Kinogeschehen.

Kommentar verfassen