Lucasfilm kündigt neuen „Star Wars“-Film an: Jon Favreau inszeniert „The Mandalorian & Grogu“

In einer überraschenden Ankündigung hat Lucasfilm am Dienstag (9.1.2024) bekannt gegeben, dass ein neuer „Star Wars“-Film mit dem Titel „The Mandalorian & Grogu“ in Arbeit ist. Regie führt Jon Favreau, der Schöpfer der Serie „The Mandalorian“ und Regisseur von „Iron Man“.

Das neue Filmprojekt, das noch in diesem Jahr in Produktion gehen soll, verspricht ein weiteres spannendes Kapitel im „Star Wars“-Universum zu werden. Obwohl die Handlung noch geheim gehalten wird, lässt die Kombination von „The Mandalorian“ und Grogu, auch bekannt als „Das Kind“ oder „Baby Yoda“, auf ein großes Abenteuer abseits der klassischen Helden der Hauptsaga hoffen. Die „The Mandalorian“-Serie erfreut sich bei den Fans großer Beliebtheit. Jon Favreau äußerte sich jedenfalls laut Lucasfilm und Disney begeistert über die neue Kino-Herausforderung: „Ich habe es geliebt, Geschichten zu erzählen, die in der facettenreichen Welt spielen, die George Lucas geschaffen hat. Die Möglichkeit, den Mandalorianer und seinen Gefährten Grogu auf die große Leinwand zu bringen, ist extrem aufregend.“

Auch interessant: „Ferrari“ von Regie-Ikone Michael Mann floppt in den US-Kinos

Rückkehr von Pedro Pascal als Mandalorian noch unklar

Regisseur Favreau steht natürlich nicht allein da. Das Produzententeam besteht aus Kathleen Kennedy und Dave Filoni, die bereits bei „The Mandalorian“ zusammengearbeitet haben. Lucasfilm-Präsidentin und „Star Wars“-Grande Kathleen Kennedy lobte die Arbeit von Favreau und Filoni: „Jon Favreau und Dave Filoni haben zwei neue und geliebte Charaktere ins ‚Star Wars‘-Universum eingeführt, und deren neue Geschichte passt perfekt auf die große Leinwand.“ Ob Pedro Pascal, der in der Serie den Mandalorian verkörpert, auch im Kinofilm zu sehen sein wird, ist noch unklar. Derzeit ist auch eine vierte Staffel der Erfolgsserie in Entwicklung.

„The Mandalorian“ (© Disney)

„The Mandalorian & Grogu“ reiht sich in die kontinuierliche Entwicklung von Filmen bei Lucasfilm ein. Der Werk wird Lucasfilms aktuelle Kinoproduktionen anführen, zu der auch Filme von Sharmeen Obaid-Chinoy, James Mangold und Dave Filoni gehören, welcher derzeit auch an der zweiten Staffel von „Star Wars: Ahsoka“ arbeitet. Es wird der erste Film aus dem „Star Wars“-Universum seit „Star Wars: The Rise of Skywalker“ sein, der 2019 in die Kinos kommt.

Kommentar verfassen