Deutsche Kinocharts: Nichts Neues an der Spitze, „Wonka“ bleibt vorn

Nichts Neues in den Top 5 der deutschen Kinocharts am Wochenende vom 14. bis 17. Dezember 2023: An der Spitze bleibt „Wonka“, das Prequel zu „Charlie und die Schokoladenfabrik“.  Neustarts konnten sich nicht platzieren.

Die Literaturverfilmung „Wonka“ mit Timothee Chalamet dominiert die Kinocharts mit 246.000 Besuchern und einer Gesamtbesucherzahl von 647.500 nach elf Tagen. Die Neuinterpretation der klassischen Geschichte um Willy Wonka scheint beim Publikum anzukommen. Die Kombination aus visueller Pracht und einer tiefgründigen Erzählung trägt dazu bei, dass der Film weiterhin Zuschauer in die Kinos lockt.

„Wish“ steuert auf die Million zu

Disneys Animationsmusical „Wish“ behauptet sich auf dem zweiten Platz mit soliden 166.000 Besuchern und einer Gesamtbesucherzahl von 811.000. Die kreativen Animationen und die mitreißende Musik tragen dazu bei, dass der Pixar-Film weiterhin ein breites Publikum anspricht und in Deutschland vergleichsweise besser läuft als in den USA.

Auch interessant: US-Kinocharts – „Wonka“ ist Nordamerika ein Hit – Platz 1

„Die Tribute von Panem“ hält seine Beliebtheit

Der Fantasy-Abenteuerfilm „Die Tribute von Panem: The Ballad of Songbirds & Snakes“ sichert sich mit 81.500 Besuchern am Wochenende und insgesamt 1,19 Millionen Besuchern seit Kinostart den dritten Platz. Obwohl die Zuschauerzahlen im Vergleich zu den Vorwochen leicht rückläufig sind, bleibt der Film ein fester Bestandteil der Kinocharts. Das Prequel „Die Tribute von Panem“ erweist sich als stabil in der Zuschauergunst.

Auch interessant: So erfolgreich waren die „Die Tribute von Panem“-Filme mit Jennifer Lawrence

Auf Platz vier folgt das Historien-Drama „Napoleon“ mit ebenfalls 79.000 Besuchern und einer Gesamtbesucherzahl von 768.000. Ridley Scotts Epos, das einen Blick in die Vergangenheit wirft, scheint weiterhin ein Publikum anzusprechen, das sich für die großen Geschichten der Geschichte interessiert. Den Abschluss der Top 5 bildet der Horrorfilm „Saw X“ mit 50.000 Besuchern und einer Gesamtbesucherzahl von 275.500.

Auch interessant: So erfolgreich waren die „Saw“-Filme im Kino

Kommentar verfassen